Archiv für Februar, 2014

Puma-Mädchen Missoula im Tierpark Berlin

Ich hatte schon einmal kurz über das kleine Puma-Mädel Missoula berichtet. 

missoula 1 

Missoula gehört zur seltenen Unterart der Montana-Pumas und ihre Geburt war deshalb ein schöner Zuchterfolg.

Leider mußte sie von ihrer Mutter Cheyenne getrennt werden, und von den Pflegern aufgezogen werden.

missoula nuckelt Sie hat immer noch ein inniges Verhältnis zu ihren Pflege-Eltern,
und nuckelt auch noch mal gern an deren Fingern (was inzwischen nicht ganz ungefährlich ist)

Leider wuchs sie auch ohne Geschwister auf,
und so bekam sie Ende letzten Jahres eine andere Raubkatze zur Spielgefährtin :

missoula leo sri kandi Die gleichaltige Java-Leopardin Sri Kandi.

Diese hat aber noch reichlich Respekt vor ihrer lebhaften Gefährtin  

missoula leo 1missoula leo 2 
Missoula interessiert sich mehr für die Besucher, und Sri Kandi läßt sich im Hintergrund mal etwas hängen  

Die Eltern von Missoula leben auf der Rückseite des Brehm-Hauses
– mit Blick auf die Murmeltiere, was ja etwas makaber ist…

missoulas ma 1murmeltiere 

Die kleine Missoula ähnelt ihren Eltern aber inzwischen sehr :

missoula käfig 3missoulas ma 2 

Ich bin zwar absoluter Tiger-Fan, aber Puma finde ich auch wunderschön. 

 Eure Bärlinerin – die sich nun ins Wochenende verabschiedet


Tiger-Balgereien im Tierpark Berlin

Die Schmusebilder des Sibirischen Tiger-Paares sollten nicht darüber hinweg täuschen,
dass Katzen auch ganz schön zickig sein können.

Obwohl Dariucz wesentlich größer ist als sie, zeigt ihm Aurora oftmals, dass sie die Chefin ist :

©tiger streit 1©tiger streit 2 ©tiger streit 4 ©tiger streit 3 
Der große Dariucz macht dann einen ganz geknickten Eindruck …
Aber die Versöhnung folgt meistens kurz danach, denn es ist inzwischen nur ein Spiel.

ICH bin die Chefin !

©tigerin klettert2 
Aurora ist die erste Tigerin, die auf die Felsen klettert.
Das hat bisher noch keiner getan, auch die Hinterindischen nicht.

TP Tarek Pin 
Dafür trägt der diesjährige Jahres-Pin des Tierparks das schöne, aber auch gutmütige Gesicht von Dariucz.
Wenn das Aurora wüßte !

  Eure Bärlinerin


Schmusekatzen im Berliner Tierpark

Die riesigen, Sibirischen Tiger erinnern in ihrem Verhalten sehr oft an unsere kleinen Stubentiger…

Ich nenne dieses Anstupsen mit dem Kopf übrigens „Butzen“ 

©tiger schmusen 1

©tiger schmusen 2

©tiger schmusen 3 
Man sieht deutlich den Größenunterschied zwischen dem kleinen Weibchen,
und dem riesigen Männchen.

Dennoch ist SIE die Chefin dort.
Das zeige ich Euch noch auf anderen Bildern 

 Eure „verliebte“ Bärlinerin


Katzenwäsche im Berliner Tierpark

Jeder Katzenmensch („Besitzer“ oder Liebhaber) kennt diese Bilder,

aber heute mal Katzenwäsche in XXL :

©tiger wäsche 1©tiger wäsche 2©tiger wäsche 3

©tiger wäsche 4©tiger wäsche 5 

Ist das nicht eine wunderschöne Tigerin ?!


Frühlingsgrüße aus dem Tierpark Berlin

Vor 14 Tagen war ich überrascht im Tierpark noch Schnee und Eis vor zu finden,
Gestern überraschten mich die ersten Frühblüher :

tp frühblühertp frühblüher 2 

Der herrliche Sonnenschein tauchte den schönen, alten Baumbestand in ein herrliches Licht :

tp baumspiegelung.jpg 

Die Tiere genossen die ersten wärmenden Strahlen der Sonne :

tp hyänen.jpg 

Die Hyänen ganz entspannt, und das Männchen ganz nah bei der Chefin  

tp löwe sonne.jpgtp löwen sonne.jpg 
Das junge indische Löwenmännchen, der es noch schwer hat mit den beiden Schwestern…

tp geparden 1.jpgtp geparden 2.jpg 
Die Geparden dösen auch ganz entspannt, sind aber sofort hellwach, wenn sie bestimmte Geräusche hören
– wie z.B. die Tierpfleger.

tp dingos 2.jpgtp dingos 6.jpg 
Die jungen,australischen Dingos trauten sich auch zum erstan Mal aus dem Bau – hinaus in die Sonne.

Viele Tiere genossen auch schon ein erstes Bad:

tp flamingos.jpgtp geier.jpg 
Die Flamingos.                                                 Ein Geier in der Freifluganlage für Greifvögel.

tp kamel.jpg Sogar das Kamel geht runter zum Wassergraben.

tp tigerin sonnetp dariuz k wasser 
Die Sibirische Tigerin genoss die Sonne, aber Tiger Dariucz fragte sich, wo denn sein Wasser geblieben sei.

tp tarek wasser.jpg 
Der Hinterindische Tiger Tarek konnte derweil drinnen ein Bad genießen. (Weitere Tiger-Bilder folgen noch )

tp sonnenuntergang.jpgtp sonnenuntergang pfau 
Mit der untergehenden Sonne verließ auch ich den Tierpark.

  Eure Bärlinerin – die einen schönen Tag im Tierpark hatte


Tierpark Berlin: Elefanten-Mühen

Elefanten sind schlaue Tiere,
aber ebenso wie Menschen finden sie anscheinend das Gras in Nachbars Garten grüner und leckerer.

Hier einpaar Bilder zu den Bemühungen eines Elefanten an dieses Gras zu kommen :

elefanten mühe


Tierpark-Berlin: Lachende Hyäne

Viele Leute finden Hyänen häßlich …

Ich nicht, denn ich finde, dass sie oft lächeln oder lachen, und hier mal ein kleines „Daumenkino“ dazu :

hyäne-4-fach


Tierpark Berlin : Hyänen-Männchen haben es schwer

Im Tierpark Berlin gibt es auch verschiedene Arten von Hyänen.
Am interessantesten finde ich persönlich die Typfelhyänen, die im Tierpark auch regelmäßig Nachwuchs haben.

Das Hyänen-Männchen hat keinen leichten Stand, denn er wird von allen weiblichen Hyänen drangsaliert.
Wenn das Junge auch ein Weibchen ist, dann wird er auch von der Kleinen schikaniert.

Das habe ich schon oft beobachtet; zuletzt in der vorigen Woche :

hyäne 1 wz.JPGhyäne 2 wz.JPGhyäne 3 wz.JPG hyäne 4 wz.JPG 
Die Kleine versucht die ganze Zeit dem Vater in den Schwanz zu beißen.
Wehren darf er sich dagegen nicht, denn sonst würde er Ärger mit der Mutter bekommen.
Also flüchtet er lieber … der arme Kerl !  


Tierpark Berlin 02/2014 – Aquarien & Terrarien

Der Berliner Tierpark hat zwar kein großes Aquarium wie der Zoo,
aber dort kostet es auch extra Eintritt.

Im Tierpark gibt es ein Reptilienhaus mit Krokodilen und ein Schlangenhaus mit Schildkröten,
Kriechtieren und eben Schlangen :

tp terrarium Die Terrarien sind liebevoll eingerichtet.

tp schlangetp schlange 2 

Ich bin kein Schlangen-Fan, aber die schwarze Kobra war schon beeindruckend,
und die Wickeltechnik der Grünen auch  

Ein Extra-Gebäude für Aquarien und Fische gibt es im Tierpark nicht, aber dafür findet man viele in der Cafeteria, und das ist für die Besucher ein schöner Anblick :

tp aquarium tp 

In der Cafeteria findet man auch ein Aquarium mit meinen Lieblingen aus dem Meer :

seepferd 1 wz.JPGseepferd 2 wz.JPGseepferd 3  wz.JPG 

Sind Seepferdchen nicht zauberhafte Wesen ?

Ich könnte ihrem sanften Spiel stundenlang zusehen
(und habe schon ernsthaft darüber nachgedacht mir welche zu kaufen  )

Eure Bärlinerin


Tierpark Berlin 02/2014 – Die Tiger

Meine Besuche im Tierpark Berlin führen mich natürlich auch immer zu meinen Lieblingen – den Tigern.

Wegen der Temperaturen rechnete ich eigentlich damit, dass die Sibirischen Tiger auf der Freianlage wären,
aber draußen waren die Hinterindischen Tiger.

Die Sibirier brachte das anscheinend in „Stänker-Laune “ :

tiger sib 1tiger sib 2tiger sib 3 Erst stänkert er mit ihr ….

tiger sib 01tiger sib 02tiger sib 03 Aber dann gibt es eine Schmuse-Einheit zur Versöhnung.

tiger sib nass wz.jpg Und ein Bad zur Abkühlung.

Hier einmal zum Vergleich die beiden Tiger-Arten :

tiger inder wz.JPGtiger sibirier wz.JPG
Tiger Tarek (Hinterindischer)                              Tiger Dariucz (Sibirier)


Tierpark Berlin 02/2014 – Eis & Bären

Das frühlingshafte Wetter hat uns vorige Woche in den Tierpark Friedrichsfelde gelockt.

Um so überraschter war ich, dass es dort vereinzelt noch Schnee gab, und Wasserflächen gefroren waren :

eisbärenanlage 
Den Eisbären schien das aber zu gefallen und sie kamen in Tobe-Laune :

eisbären 01 wz.JPGeisbären 02 wz.JPGeisbären 03 wz.JPG eisbären 04 wz.JPG 
Diese jungen „Russen“ scheinen ihren Spass im Tierpark Berlin zu haben  

Mich erinnerten diese Bilder stark an die gemeinsame Zeit von Knut & Gianna im Zoo Berlin… (Eintrag dazu folgt auch noch)

Eigentlich lautet das Sprichwort ja : „Wenn es dem Esel zu gut geht, dann wagt er sich auf`s Eis.“

Aber die jungen Elefanten fanden das Eis auch verlockend :

elefant eis Die Inder spielen mit Eisstückchen…
elefant tanne 1 wz.JPG und bei den Afrikanern gibt es noch Tannenbäume.

Auch der Wassergraben um die Kamel-Wiese war noch gefroren, aber zum Glück gingen die Kamele nicht auf`s Eis :

kamele und eis
frühlingssonne im tierpark wz.JPG
Wir Menschen genossen dennoch die Frühlingssonne bei einer Tasse Kaffee auf der Terrasse der Cafeteria 


Berlins witzigste Parkplätze

Bei einem Spaziergang durch meinen Kiez, bzw, dem von Pankow „annektierten“ Bereich um den alten Schlachthof,
habe ich witzige Parkplätze entdeckt :

parkplatz 1parkplatz detail

Beim ersten Hingucken dachte ich noch : „Kiek mal eena an, Hier wohn`n lauta Englända.“

parkplatz 2parkplatz 3parkplatz 4 
Beim zweiten Blick war dann aber klar, dass diese Parkplätze zu vermieten oder zu kaufen waren…
Die Idee finde ich aber echt witzig !!!

  Eure Bärlinerin


Mein schöner "National Geographic" – Kalender

Da ich mich sehr für Kunst und Fotografie interessiere,
war ich im August vorigen Jahres natürlich auch zur Fotoausstellung „Best of National Geographic“
im Willy-Brand-Haus :

nat geografik spd haus 
(Die Skulptur im SPD-Haus finde ich übrigens nicht schön, aber sie hat dennoch Ähnlichkeit mit Willy Brand  )

Leider waren nicht sehr viele Bilder ausgestellt, aber die wenigen waren schon beeindruckend :

NatGeo - 4NatGeo - 5NatGeo-8 NatGeo-9 alle Bilder National Geographic

Der absolute Besucherliebling und Hingucker (neumodisch Eyecatcher) war aber dieses Foto :

NatGeo - 3 
Sogar die jungen „Pflichtbesucher“ blieben vor diesem Bild stehen, anscheinend auch fasziniert von den Augen dieser jungen Afghanin…

Ich habe mir dann dort auch noch meinen Jahrekalender für 2014 gegönnt, der nicht ganz billig war, aber so habe ich fast jeden Tag ein tolles Foto anzusehen oder eine Erinnerung an schöne Reisen und ähnliches :

nat geo kalender 2nat geo kalender 1 wie hier an Venedig ….

Eure Bärlinerin


Berliner-Tiger-Bad

Heute nur eine kleine Bildfolge über das Bad eines der jungen Tiger :
stuken 01 wz.JPGstuken 02 wz.JPGstuken 03 wz.JPGstuken 04 wz.JPGstuken 05 wz.JPGstuken 06 wz.JPGDas alles sieht etwas „grob“ aus,
aber ich versichere Euch, dass Tiger-Papa Tarek ein sehr liebevoller Vater war,
und seinen Jungen nie weh tat.
Eigentlich war eher er es, der einiges erdulden mußte.
Die Tiger-Mama zeigte da sehr viel weniger Geduld.

Berliner "Jahr des Tigers" (2012)

Wie ich ja schon im ersten Teil  des Berliner „Jahr des Tigers“ schrieb, baden Tiger gern.

Mit den zunehmenden Temperaturen im Frühjahr versuchte Tiger-Vater Tarek seine Kleinen ins Wasser zu locken :

papa lockt ins wasser wz.JPGpapa lockt alle wz.JPG 
Doch so richtig trauen sich die Kleinen noch nicht heran….

Sie „angeln“ mal nach ihm, und er erschreckt sie :

papa angriff wasser wz.JPG 

Doch es war nur eine Frage der Zeit, bis auch die Kleinen ins Wasser gehen :

grobes spiel wz.JPGpapa wasser 4 junge wz.JPGpapa wasser 1 kleiner wz.JPG papa u sohn wasser wz.JPG

Manchmal ging es dort auch ganz schön grob zu,
aber Vater Tarek zeigte auch hier eine unendliche Geduld mit seinen Jungen.

Von nun an genossen die Kleinen jedes Bad, und vor allem das Spielen darin.

wasser 1 kleiner wz.JPGbad wz.JPG

 
Ich hoffe ich konnte Euch mit diesen Bildern vermitteln,
wie toll es für uns Berliner war, das Aufwachsen dieser 4 Tiger sehen zu können ?!

  Eure Bärlinerin


Berliner "Jahr des Tigers" (2011)

Das Jahr 2011 war ja eigentlich das Jahr des Hasen lt. Chinesischem Horoskop,
tiger_hase aber für Berlin war es das Jahr des Tigers.

Im Tierpark Berlin bekam das Hinterindische Tiger-Paar Sarai und Tarek Nachwuchs :

tiger-eltern 02 wz.JPG  eltern wasserzeichen.JPG 

Am 10.August 2011 erblickten 4 kleine Tiger das Licht der Welt :

tigerbabys-berlin Foto: Tierpark Berlin

Die drei Mädels – Thaya, Salween, Mandalay , und der Junge Lampun waren alle gesund und munter,
und wurden von der Mutter auch angenommen und gesäugt.

Neben dieser Vierlings-Geburt war aber das eigentliche Wunder, dass der Vater Tarek sich ganz liebevoll um die Jungen kümmerte, so dass er nicht von der Familie getrennt werden mußte.
(In der freien Natur sind männliche Tiger eine Gefahr für die Jungtiere.)

In der ersten Zeit war die Tiger-Familie noch im Innen-und Außenkäfig, und man konnte sie nicht so gut fotografieren :

kleiner käfig 2.JPGkleiner käfig 3.JPGkleiner käfig 1.JPG 

… aber allein ihr drolliger Anblick rechtfertigte einen fast täglichen Besuch  

Als die Jungen etwas größer wurden, konnten sie dann aber auf die Freianlage umziehen
– eine Felsenanlage mit Kletterbäumen und einem Wassergraben :

tigerfamilie alle 6 kl wt.JPG 
Das ist eines der wenigen Fotos, auf dem mal alle 6 Tiger zu sehen sind …

Ansonsten war entweder Spielen angesagt :

4 kleine baum wz.JPGtiger-spiel - 5 wz.JPG

… oder Schmusen :

4 kleine kuscheln wz.JPG Gruppen-Kuschelnmama schmust wz.JPG Kuscheln mit Mamapapa u sohn 2 wz.JPG papa u sohn 1 wz.JPG Kuscheln mit Papa.

Auch hier erwies sich Tiger Tarek als toller Vater.
Er war viel liebevoller und geduldiger mit den Jungen als die Mama.

Tiger lieben Wasser.
(Das ist wohl ein Zeichen dafür, dass sie ursprünglich aus dem Norden stammen,
und der Sibirische Tiger somit eine Art „Stammvater“ ist.)

Da Vater Tarek viele „Erziehungsaufgaben“ übernahm, mußte er also auch den Jungen die Freuden des Badens zeigen …

Diese Bilder folgen im Teil 2 – gleich im Anschluß.

Tiger_eyes_by_Drakkarius Eure Bärlinerin


Bilder 2014 (3) : Feuer & Eis & Kultur

Der Winter 2014 hat (anscheinend) nur ein kurzes Intermezzo in Nord-und Ostdeutschland eingelegt  :

oder eis dpaoder eisschollen 2014 focus Foto: DPA
Grenzfluss Oder                                                       aus diesen kleinen Eiskreisen entstehen Eisschollen

schnee österreich stuttg nachr schnee österreich dpa Fotos: DPA

Österreich versinkt im Schnee. Solche Schneemassen gibt es nur alle 75 bis 100 Jahre.

riga Kulturhauptstadt-Riga-Schwarzer-Balsam-und-Backsteingotik_pdaArticleWideumea_visitumea_calle-bredberg_549x306_445320b3c9 Foto: DPA
Die beiden Kulturhauptstädte Riga (Lettland) und Umea (Schweden)
eröffnen ihr Jahr der Kultur mit einem Spektakel aus Feuer und Eis:

umea 2 umea feuer und eis Foto: DPA

In Frankfurt am Main wird ein Hochhaus gesprengt
– ganz spektakulär inmitten der Stadt und vor 300000 Besuchern :

frankfurter hh gesprengt 2frankfurter hh gesprengt Fotos: DPA und ZDF