"Tiger & Dragon" im Zoo Eberswalde

Nein, der kleine Amurtiger heißt nicht Dragon, sondern Dragan !

In der vergangenen Woche habe ich ihn noch einmal besucht, und mußte leider lange warten,
weil seine Anlage gereinigt wurde.

Doch das Warten hatte sich für beide gelohnt, denn Dragan hatte nun einen schönen, sauberen Wasserlauf :

dragan 001dragan wasser
dragan 02 dragan baum 1dragan 03 Dank der sauberen Scheiben konnte ich auch bessere Fotos von diesem wunderschönen kleinen Tiger machen – der ausgelassen herum tobte 

dragan baum 2dragan 008dragan 009 dragan 09dragan 05 Der Abschied von diesem kleinen Fellknäul fällt immer schwer, aber in wenigen Tagen kommt die kleine Amurtigerin Alisha aus Berlin zu ihm und spätestens dann werde ich wieder nach Eberswalde fahren 

Werbung

2 Antworten

  1. Die Beiden werden aber sicherlich eine längere Eingewöhnungsphase verbringen müssen, und nicht sofort zusammen auf der Anlage sein, oder? Denn so ist das doch gewöhnlich.

    Gefällt mir

    22. Februar 2015 um 18:11

    • Die beiden müssen sich natürlich erst kennen lernen 😉
      Dragan ist ja schon etwas älter und größer (2 Monate) und da ist natürlich Vorsicht geboten für die viel kleinere Alisha …
      Die Eberswalder werden da schon vorsichtig sein, aber eine tolle Lösung ist es auf jeden Fall – besser als nur zu Menschen Kontakt zu haben.
      Ein Idealfall, dass es gleich 2 Flaschenkinder gab 🙂

      Das kleine Puma-Mädel von 2013 wurde mit einem Jaguarbaby zusammen gelegt – das ist auch eine (Not)-Lösung.

      LG Bärlinerin

      Gefällt mir

      23. Februar 2015 um 7:59

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s