Das Rätsel der "geworfenen Schuhe"

Das Rätsel um die Berliner Korkmännchen haben wir gelöst  

http://baerlinerin-b-b-b.blog.de/2015/02/06/kork-maennchen-berlin-20062972/

Ein weiteres Phänomen in Berlin sind die zuammengebundenen Schuhe, die sich hoch geworfen um Laternenpfäle wickeln :

schuhe greifswalder Welche Bedeutung soll das haben ???

Geworfene Schuhe bedeuten in Arabien, dass man den anderen missachtet …
Eine weitere Theorie besagt, dass es auf eine schottische Tradition zurück geht, in der Männer damit bekunden dass sie ihre Unschuld verloren haben 

Es gehört zwar schon etwas Geschick dazu, aber ganz legal ist es sicher nicht. 
Unschön finde ich es, wenn auch Denkmäler mit diesen alten Tretern beworfen werden, so wie der Neptunbrunnen :

schuhe neptun 1schuhe neptun 2

Auch auf der Oberbaumbrücke findet man etliche sogar bunt bemalte Schuhe :

schuhe ob brückeschuhe obb brücke 2  Alles schön bunt hier ???

Ich finde, dass die Oberbaumbrücke allein schön genug ist !

Werbung

9 Antworten

  1. Ach, Neptun hat bestimmt Humor und kann das ab. 😉

    Von einem solchen Brauch habe ich schon Anderorten gehört und gesehen. Meine alten Schuhe werfe ich einfach in den Müll. Ist das nun verkehrt? 😀

    LG Luise

    Gefällt mir

    24. Februar 2015 um 13:08

    • Meinst Du, dass es Neptun nicht stört solche „Stinker“ an seinem Dreizack zu haben ? 😉

      Meine alten Treter haben gar keine Schnürsenkel und so kann/könnte/wollte ich so etwas gar nicht tun :DD

      Liebe Grüße
      Bärlinerin

      Gefällt mir

      24. Februar 2015 um 14:09

      • Was für ein Zufall. Ich habe auch keine Schuhe mit Schnürsenkel.

        Ja, Neptun lässt sich doch nicht so einfach aus der Reserve locken 🙂 So ein bisschen Müffel, kann er ab 😀

        LG Luise

        Gefällt mir

        24. Februar 2015 um 16:24

  2. Ah ja…ich hatte ja eher gedacht Du kannst mir das mit den Schuhen jetzt erklären…;)

    Jedenfalls ist das ein Phänomen was in den letzten Jahren ganz schön um sich gegriffen hat…keine deiner zwei Erklärungen scheinen mir da zuzutreffen, die Araber werfen die Schuhe ja direkt auf die Personen die sie nicht mögen und mit der verlorenen männlichen Unschuld hat das wohl auch nichts zu tun, denn ist sich nicht nur Herrenschuhe die da hängen…es sind auch Damenschuhe…;D

    Irgendeinen tieferen Sinn oder Unsinn muss es aber haben…ich vermute wieder mal so eine Art Ablehnung bzw. Auflehnung gegen gesellschaftliche Normen…das ist ja zur Zeit eh wieder mal in Mode…:))

    Gefällt mir

    24. Februar 2015 um 16:54

    • Frauen verlieren ihre Unschuld doch auch 😉

      Eine weitere Erklärung ist wohl die „Abgrenzung von Revieren“ nach dem Vorbild amerikanischer Gangs … *?*

      De Facto wohl wieder einfach ein „Nach-Macher-Trend“ ! 😉

      Gefährlich wird es eben nur bei Stromleitungen …

      Gefällt mir

      25. Februar 2015 um 8:35

      • Manchmal wünschte ich mir die Masten würden unter Strom stehen…:))

        Gefällt mir

        25. Februar 2015 um 21:10

  3. Bestimmt hat das allereste Paar Schuhe ein Betrunkener über ein Kabel geworfen.
    Gab es in Flensburg auch. Und? Lustig, viele haben es nachgemacht, voll im Trend. So schnell kann sich Nonsens verbreiten. Einen Sinn gab es sicher nicht, wird vllt jetzt nur reininterpretiert. Schlimmt ist es jetzt in Paris. An einer Brücke wurden von Verliebten, Touristen etc Schlösser jeder Art an die Geländer angeschlossen. Nun droht die Statik durch das viele Metall aus dem Gleichgewicht zu geraten 🙂

    Gefällt mir

    1. März 2015 um 8:51

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s