Ostern in und um Berlin

Zu Ostern gibt es rings um Berlin allerlei Oster-und-Ritter-Spektakel :

ostern beeskowostern chorin Burg Beeskow, Chloster Chorin, Burg Rabenstein ( die im Flämimg !) und natürlich auch auf der Zitadelle Spandau. Darüber hatte ich im vorigen Jahr schon ausführlich berichtet :

http://baerlinerin.blog.de/2014/04/22/ostern-berlin-zitadelle-spandau-18285721/

Leider wurden die Eintrittspreise in diesem Jahr auf 11 Silberlinge angehoben, was ich schon als Raub-Ritter-Tum bezeichnen würde 

zit 1zit 2zit 4 Auf der beeindruckenden Burg gab es wieder allerhand Ritter zu sehen – große und kleine  und für das leibliche Wohl und Musik wurde auch gesorgt.  

Zu kritisieren wäre allerdings noch, dass zu Füßen Albrecht des Bären mit Messern  auf „Bären“ geworfen wird :

albrecht bär 1zit albrecht 2zit bär 1 
 Das kann die Bär-Linerin auch nicht gutheißen 

Werbung

3 Antworten

  1. … schöne Bilder.
    Ja leider wird sowas immer teurer, noch dazu muss man alles andere noch extra zahlen, gefällt mir auch nicht mehr.
    Mittlerweile meide ich solche Kommerzveranstaltungen.
    Wünsche dir noch einen schönen Restostermontag 😉
    Siegfried

    Gefällt mir

    6. April 2015 um 16:46

    • Danke schön ! 🙂
      In diesem Jahr habe ich ja nicht so viele Bilder gebracht, weil ich mich nicht wiederholen will, aber ein schönes Spektakel ist es immer wieder 🙂
      Ich finde es auch echt zu teuer, aber mich zieht es immer wieder hin, weil ich es so schön finde. Vor 2 Jahren waren wir auf der Burg Beeskow; da war es „etwas eng“ .

      Liebe Grüße
      Bärlinerin

      Gefällt mir

      6. April 2015 um 16:50

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s