Letzte Bilder von den beiden Tiger-Babys aus dem Zoo Eberswalde

In der vorigen Woche war ich ein letztes Mal bei den beiden Amur-Tiger-Flaschenkindern Alisha und Dragan
im schönen Zoo in Eberswalde.

In der naturnahen Anlage konnte ich die Beiden noch einmal beim Spielen, Herumtoben und Schmusen beobachten :

a&d schmusen 01 junia&d schmusen 02 junia&d schmusen 04 juni a&d natur junia&d schaukel juni a&d toben 01 junia&d toben 04a&d dragan juni

Diese wunderschönen Bilder werde ich nie vergessen !

 Insbesondere mein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk  : http://baerlinerin-b-b-b.blog.de/2015/03/31/rendezvous-tigerchen-20215630/

Ich finde es schade, dass Alisha und Dragan nun in den Tierpark Berlin umziehen sollen, denn dort gibt es derzeit so viele Tiger dass der Platz eng wird …
Auf dem letzten Bild schaut Dragan etwas sehnsüchtig in den Himmel. Ich hoffe sehr, dass es ihm im Tierpark Berlin gut gehen wird, und ihn die Sehnsucht nach Eberswalde nicht allzu traurig macht !

tiger alisha käfig Alisha ist ja in Berlin geboren und kennt die dortigen Käfige, aber auch sie wird sich wohl nach Eberswalde sehen …

Eure   Bärlinerin

Werbung

2 Antworten

  1. Ich verstehe auch nicht ganz, warum sie nicht noch etwas länger dort bleiben können?
    Im Tierpark warten nun wieder die engen Käfige… 🙄

    Gefällt mir

    16. Juni 2015 um 15:47

    • Ich bin auch sehr traurig, dass die beiden nicht in Eberswalde bleiben können :`(

      ABER die Vereinbarung war von vornherein, dass sie in den Tierpark zurück kehren,
      und Eberswalde benötigt die Anlage für ihre Leoparden.
      (Darüber berichte ich noch)

      Ich mache mir vor allem Sorgen um den kleinen Dragan, denn er ist ja nur diese schöne Naturanlage mit Gras,Bäumen und Wasserfall gewöhnt, und NICHT die Käfige in Berlin 😦
      Die Freianlage im Brehmhaus ist zwar akzeptabel, aber dort sind ja die großen Tiger im Wechsel drauf.

      http://baerlinerin.blog.de/2015/06/16/sooo-viele-tiger-tierpark-berlin-20552100/

      Zum Jahresende wird das Brehmhaus zudem umgebaut, und alle (Raub)-Tiere müssen anders untergebracht werden …
      Das ist alles nicht so schön – bei aller Freude über die Zuchterfolge dieser bedrohten, wunderschönen Tiere.

      Danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße
      Bärlinerin – die sich heute ev. die Tiger-Vierlinge im Tierpark ansieht

      Gefällt mir

      17. Juni 2015 um 6:39

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s