Der letzte Vollmond

Der Vollmond im Juni war wohl der letzte, den ich hier in Berlin erlebe 😉

Ich freue mich schon auf die schönen Sonnenauf-und Untergänge am See und auch auf den Sternenhimmel mit und ohne Vollmond 🙂

5 Antworten

  1. cool 🙂

    Gefällt mir

    6. Juli 2016 um 11:10

  2. Liebe KW-Bärlinerin, Du wirst feststellen, daß es von Vorteil ist, auf einer Welt an einem See zu wohnen, in deren Gewässern es Karpfen, Schleien und Gelbrandkäferlarven, kurzum ne Menge Biester gibt, die Moskitolarven fressen 😉 . Immerhin habt ihr bei dieser kühlen Luft (derzeit im Frankenland; hoffe auch bei euch im preußischen) doch recht gutes Umzugswetter, wenns nicht gar so heiß ist, arbeitet es sich leichter.
    Der Vollmond ist schon magisch, auf so schönen Fotos. Ist aber ein paar Tage her, denn auf dem Nachhauseweg sah ich heute eine junge schmale Mondsichel, gen Sonnenuntergang. Na wie heißt es so schön: „Wenn der Mond abends der Sonne hinterhereilt, nimmt er zu.“
    Sternenhimmel sehe ich gerade, haben wir Franken heut nacht. Schön. Lieber Gruß aus dem Süden, dein Bayreuther 🙂

    Gefällt mir

    8. Juli 2016 um 2:34

    • Die Bilder vom Juni-Vollmond habe ich sozusagen nachgereicht, weil ich (wie Du weißt) im Umzugsstreß bin 😉
      Ich bin wirklich auf den Sternenhimmel und den Vollmond in Brandenburg gespannt.
      Ich ziehe ja nun auch etwas südlicher 🙂
      Liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende,
      Bärlinerin

      Gefällt mir

      9. Juli 2016 um 11:28

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s