Beiträge mit Schlagwort “Puma

Puma-Mädchen Missoula im Tierpark Berlin

Ich hatte schon einmal kurz über das kleine Puma-Mädel Missoula berichtet. 

missoula 1 

Missoula gehört zur seltenen Unterart der Montana-Pumas und ihre Geburt war deshalb ein schöner Zuchterfolg.

Leider mußte sie von ihrer Mutter Cheyenne getrennt werden, und von den Pflegern aufgezogen werden.

missoula nuckelt Sie hat immer noch ein inniges Verhältnis zu ihren Pflege-Eltern,
und nuckelt auch noch mal gern an deren Fingern (was inzwischen nicht ganz ungefährlich ist)

Leider wuchs sie auch ohne Geschwister auf,
und so bekam sie Ende letzten Jahres eine andere Raubkatze zur Spielgefährtin :

missoula leo sri kandi Die gleichaltige Java-Leopardin Sri Kandi.

Diese hat aber noch reichlich Respekt vor ihrer lebhaften Gefährtin  

missoula leo 1missoula leo 2 
Missoula interessiert sich mehr für die Besucher, und Sri Kandi läßt sich im Hintergrund mal etwas hängen  

Die Eltern von Missoula leben auf der Rückseite des Brehm-Hauses
– mit Blick auf die Murmeltiere, was ja etwas makaber ist…

missoulas ma 1murmeltiere 

Die kleine Missoula ähnelt ihren Eltern aber inzwischen sehr :

missoula käfig 3missoulas ma 2 

Ich bin zwar absoluter Tiger-Fan, aber Puma finde ich auch wunderschön. 

 Eure Bärlinerin – die sich nun ins Wochenende verabschiedet

Werbung

Tiersendung auf Servus-TV

Gestern Abend habe ich eine schöne Tiersendung auf Servus-TV gesehen  

tiere servus tvtiere wombat Fotos: servus tv
                                                                            Ein Wombat-Baby in Australien
tiere puma 2tiere puma 
Überall auf der Welt gibt es Menschen, die Tiere retten oder Tier-Waisen aufziehen – das gibt mir Hoffnung ! 

Der kleine Wombat konnte wieder ausgewildert werden, aber das kleine Puma-Mädel leider nicht, weil es zu krank war.
Sie hat aber ein schönes Gehege bekommen, und die Liebe ihrer Zieh-Mutter.

Die Kleine hat mich sehr an das Puma-Mädel aus dem Berliner Tierpark erinnert :

missoula 1 

Missoula wurde leider von ihrer Mutter nicht angenommen, und mußte von den Pflegern groß gezogen werden.
Aber ihr fehlten natürlich Geschwister als Spielgefährten.  
Jetzt hat sie einen bekommen (eine andere, kleinere Raubkatze) und Bilder reiche ich Euch nach….

  Eure Bärlinerin